Tatiana Müller hat im Alter von 9 Jahren ihr erstes Turnier getanzt.
Mit 12 Jahren war sie russische Latein Vize-Meisterin in der Junioren Gruppe.

Mit 15 Jahren ist sie in die S-Klasse aufgestiegen. Kurze Zeit später wurde sie russische Cup Siegerin über 10-Tänze in der Hauptgruppe.

Nach ihrem Schulabschluss hat sie 2 Jahre für Italien getanzt, dann 1,5 Jahre mit Gabor-Istvan Hoffmann (Süddeutsche Vizemeisterin über 10-Tänze und Hessische Meisterin über 10-Tänze) für Deutschland und daraufhin 1 Jahr mit Simone Segatori wiederum für Italien.
Ihr bestes Ergebnis war der 4 Platz bei der Rising Stars United Kingdom Championships. An der Universität in St.Petersburg hat sie ihr Diplom als Tanzsporttrainerin erworben.
Seit 2006 tanzte sie als Profi zunächst für Deutschland und dann seit 2007 für die Ukraine. In dieser Zeit war sie bei Welt- und Europameisterschaften Kür Standard Semifinalistin.
Nachdem Sie 2010 Bronze bei der Profi WM Kür Standard in Spanien gewonnen hat, hat sie ihre Kariere als Profitänzerin 2011 beendet.
Jetzt ist sie Trainerin Lizenz B und Wertungsrichterin S  in Standard.+ Latein.